Generelles

Die “Unidad Educativa Tecnico Humanistica Lotte Salzgeber” ist eine bolivianische Mittelschule (Ganztagsschule)  mit Matura-Abschluss und mit Öffentlichkeitsrecht, im Rahmen der kath. Kirche Boliviens. Sie bietet eine breite und ganzheitliche Ausbildung an. Zusätzlich zu den humanistischen Fächern inklusive Computerkenntnissen haben die Studierenden die Möglichkeit, eine vom bolivianischen Staat anerkannte Ausbildung in einem der vier praktisch-technischen Fächer - Gastronomie, Schneiderei, Weben und Keramik - zu erhalten. Als Freifach ist ein Einblick in Holzverarbeitung in einer nahe gelegenen Tischlerei möglich.

Namensgebung

Jede öffentliche Schule in Bolivien trägt den Namen einer verdienten Persönlichkeit. Diese Schule erhielt ihren Namen „Lotte Salzgeber“ nach der langjährigen und um das Zentrum sehr verdienten Direktorin. Sie war Mitglied des Werkes der Frohbotschaft Batschuns und starb im Jahr 1989.

Projekte

Schulintern werden immer wieder Projekte durchgeführt, wie z.B. in den Bereichen Interkulturalität, Umwelt, Musik (Schulband) und Theater sowie in naturwissenschaftlichen Fächern. Mit dem Projekt „alternatives Wasserkraftwerk“ gewann unsere Schule im Oktober 2018 die Goldmedaille beim bundesweiten bolivianischen Wettbewerb 

  • Facebook

©2019 Created by Jakob Gartner